Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'neuseeland'

Im Gegensatz zu vielen anderen Bezeichnungen für eine Landesbevölkerung hat das Wort Kiwi als Synonym für einen Neuseeländer oder eine Neuseeländerin keine abfällige Konnotation. Die Menschen in Neuseeland bezeichnen sich selbst mit Stolz als Kiwis und das Wort wird auch im seriösen Kontext verwendet, beispielsweise ist der KiwiSaver die nationale Altersvorsorge. Aus diesem Grund fühlte […]

Read Full Post »

Myrtenrost kommt oft

Über hunderte Millionen von Jahren entwickelte sich Neuseelands Ökosystem isoliert. Selbst kleine Veränderungen können eine dauerhafte Auswirkung auf die lokale Biodiversität haben, weswegen die nationale Naturschutzbehörde seit dem ersten Fund von Myrtenrost in Neuseeland im Jahr 2017 jeden Fall sorgsam überwacht. Myrtenrost ist eine Pilzkrankheit, die verschiedene Pflanzen angreift, beispielsweise die ikonischen Pōhutukawa und Mānuka Bäume. Er […]

Read Full Post »

Vor zehn Jahren starteten verschiedene neuseeländische Unternehmen die Initiative „Tag der Nachbarn“ (Neighbours Day Aotearoa). Der Tag findet im späten März statt und ist eine Gelegenheit für Tausende von Neuseeländern sich mit ihren Nachbarn in Verbindung zu setzen und ihre Straßen in Gemeinschaften zu verwandeln. Die Verbindungen, die Menschen mit ihren Nachbarn knüpfen, soll die […]

Read Full Post »

Fließendes Wasser Der sagenumwobene Waikato ist der längste Fluss in Neuseeland. Sein Name bedeutet „fließendes Wasser“ auf Māori. Er beginnt im Zentrum der Nordinsel an den Hängen des Berges Ruapehu, und schlängelt sich gen Norden über 425 Kilometer durch Taupo und Hamilton, bevor er bei Port Waikato an der Westküste im Tasmansee mündet. Der Fluss hat […]

Read Full Post »

Das Land, das nicht da war Wo in aller Welt liegt eigentlich Neuseeland? Auf den meisten Weltkarten ganz rechts unten. Es kommt allerdings immer wieder vor, dass das kleine Land im Pazifik komplett unter den Tisch fallen gelassen wird. In einigen Internetforen gibt es ganze Sammlungen an Weltdarstellungen, auf denen Neuseeland nicht zu finden ist. Manche […]

Read Full Post »

Ein komischer Vogel Vor hunderten von Jahren, bevor die ersten Menschen in Neuseeland eintrafen, gehörte das Land den einheimischen Vögeln. Ohne die Anwesenheit von räuberischen Säugetieren machten sich einige Spezies im dichten Busch breit, entwickelten ein erhebliches Körpergewicht und verloren ihre Flugfähigkeit. Ein besonders faszinierendes Beispiel dieser gefederten Kuriositäten, die in Neuseeland zuhause sind, ist […]

Read Full Post »

Waitangi Day

Ein bedeutsamer Tag Am 6. Februar gedenkt Neuseeland des Vertrages von Waitangi von 1840. In diesem Jahr unterzeichneten Vertreter der britischen Krone und Māori-Häuptlinge das Dokument, welches oft als Gründungsdokument Neuseelands gilt. Es erklärte Neuseeland zu einem Teil des britischen Reiches, gab Māori dieselben Rechte wie britischen Staatsbürgern in Neuseeland und garantierte ihnen die Anerkennung […]

Read Full Post »

Kiwi Christmas Als Commonwealth Land sind die meisten neuseeländischen Weihnachtsbräuche an die britischen angelehnt. Traditionell kommt man am ersten Weihnachtsfeiertag mit der Familie zusammen, isst ein „Roast Dinner“, das aus einem Braten mit diversen Beilagen besteht und tauscht Geschenke unter einem weihnachtlich dekorierten (häufig unechten) Tannenbaum aus. Sogar der traditionellen Ansprache der Queen sehen einige […]

Read Full Post »

Flott unterwegs, auf andere Art Tretroller mit elektrischem Hilfsantrieb (E-Scooter) sind seit 2004 in Neuseeland sowohl auf den Straßen als auch den Fußwegen als Fahrzeuge mit geringer Leistung zugelassen. Für solche ist der Besitz eines Führerscheins nicht notwending, solange die Motorleistung 300 Watt nicht überschreitet. Sie können eine Geschwindigkeit von bis zu 27 km/h erreichen und bei […]

Read Full Post »

Neueste Gerichtsentscheidung zum Export von Kauribäumen Im letzten Jahrhundert hatte sich im Norden der Nordinsel eine Industrie etabliert, die sich auf die Gewinnung und den Export von Kauristämmen spezialisiert hatte. Die Kauribäume sind vor ca. 50.000 Jahren in den Mooren von Northland versunken und perfekt erhalten. Kauris können bis zu 2.000 Jahre alt werden, dementsprechend […]

Read Full Post »

Older Posts »