Feed on
Posts
Comments

Weitere gute Nachrichten aus Neuseelands Busch
Neuseelands geflügelter Botschafter ist nach zweijähriger Abwesenheit wieder auf unserem Radar. Schon im letzten Jahr hatten wir darüber berichtet, dass er seinen zwanzigsten Schlüpftag verpasst hatte. Rechtzeitig nun zu seinem 21ten haben zwei Ranger ihn gefunden und beobachten ihn nun aufmerksam.
Damals hatte DoC vermutet, dass sein Radiosender ausgefallen war. Dies konnte nun bestätigt und korrigiert werden. Mit einem neuen Sender ausgestattet und nach einem kompletten Gesundheitscheck, beurteilen die Ranger nun, ob die zweijährige Auszeit seine Leidenschaft für Öffentlichkeitsarbeit reduziert hat.
Da er als Küken aufgrund einer Krankheit intensiv behandelt werden musste, entwickelte er eine starke Bindung zu Menschen. Und so wurde der Superstar und Botschafter für Neuseelands Kakapos geboren. Auch wenn er weiterhin interessiert an Menschen zu sein scheint, muss geklärt werden, ob seine Junggesellenzeit im Busch dieses Interesse beeinflusst hat. Mit seinem grossen und scharfen Schnabel könnte da sonst schnell ein Finger zu Schaden kommen.  Wir werden Euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten, wer aber direkt über ihn und seine Freunde lesen will, kann dies auf der Sirocco Facebook Seite tun.

Autorin: Petra Alsbach-Stevens

Leave a Reply