Feed on
Posts
Comments

Queen’s Birthday Wochenende
queens-wharf-_21_j9jzaac6Hier in Neuseeland hatten wir Dank dem englischen Königshaus wieder ein langes Wochenende, da der 6. Juni der offizielle Geburtstagfeiertag von Königin Elisabeth ist. Auch wenn das moderne Neuseeland nicht mehr viel mit dem britischen Königshaus zu tun haben will, solange es nicht zu einer offiziellen Trennung kommt, werden einige britische Traditionen weiter gepflegt. Vor allen Dingen, wenn es ein langes Wochenende bringt.
Winter Aktivitäten
Der erste Juni hat nun offiziell den Winter eingeläutet und das Wetter spielt auch mit und hat schon den ersten Schnee auf den Schneepisten der Südinsel deponiert. Die Betreiber hoffen auf einen langen weißen Winter, wenn in den nächsten Wochen die Skisaison anfängt. Während die Skihasen ihre Ausrüstung kontrollieren, begeben sich die Nicht-hasen auf die diversen Winter Festivals.
Armageddon in Wellington
armageddon wellington (2)Alle zwei Jahre, pi-mal-Daumen, treffen sich Science Fiction Fans in Auckland, Wellington, Christchurch oder Melbourne (Australien), um ihre Verkleidungen zur Schau zu stellen, ihre Stars in natura zu sehen und Neuigkeiten der Spielwelt zu erfahren. An diesem langen Wochenende war Armageddon in Wellington und einige Verkleidungen hatten ein interessantes Problem geschaffen. Die Polizei bat in einem Aufruf, die verkleideten Fans sollten doch bitte ihre Spielwaffen verdeckt zum Stadium bringen. Manche der Kostümteile sahen derart realistisch aus, dass verängstigte Passanten die Polizei gerufen hatten!
Klassisch Britisch
cakesVergnügungen andere Art gab es an der Queens Wharf in Auckland mit einem klassisch britischen Küstenjahrmarkt. Eine Blaskapelle spielte britische Jahrmarktsklassiker während an zahlreichen Ständen importierte britische und irische Spezialitäten verkauft wurden. Und natürlich durfte auch der traditionelle ‘high tea’ im The Cloud Café nebenan nicht fehlen. Obwohl es nun schon Winter ist, konnten sich die Besucher in strahlendem Sonnenschein vergnügen.
Alles in allem, ein rundum amüsantes Wochenende!
Autorin: Petra Alsbach-Stevens
 
 
 

------------------
Teile diesen Beitrag

No Responses to “Britische und neuseeländische Tradition”

  1. Mal sehen, ob dies funktioniert. Hier scheint heute mal wieder die Sonne, aber mit heftigem Wind und den vereinzelten Regenschauern. Hoffe, das Wetter in Deutschland hat sich wieder beruhigt. 🌂

Leave a Reply