Feed on
Posts
Comments

Sommer. Sonne. Schwimmbad.
Den Sommer im Schwimmbad verbringen! Wer erinnert sich nicht gerne an die Ferientage, die man im örtlichen Schwimmbad verbrachte? Der Geruch von Sonnenschutzcreme und Pommes zusammen mit dem vom Chlor gebleichten Haar! Je nach Lage waren die Schwimmbäder moderne Anlagen mit grossen Rasenflächen oder historische Badeanstalten mit stattlichem Baumbewuchs statt Liegewiese. Diese Varianten sind auch bei den städtischen Schwimmbädern in Neuseeland zu sehen .
Dunedin – St.Clair Hot Salt Water Pool
st clair poolFür neuseeländische Verhältnisse ist dieses Schwimmbad von historischer Bedeutung, da es schon 1890 in Betrieb genommen wurde und nach einigen Verbesserungen in den 1960ern und 2000/01weiterhin in Betrieb ist und noch immer sehr beliebt. Da Dunedin ganz im Süden der Südinsel ist, ist das Wasser entlang der Küste arktisch kalt. Wer gerne die Vorteile eines Salzwasserbads geniessen will, aber die frostigen Temperaturen nicht aushalten kann, kann dies im St.Clair Hot Salt Water Pool bei 28 Grad Wassertemperatur in Muße tun. Als das letzte Schwimmbad seiner Art in Dunedin, wird es nicht nur von den zweibeinigen Benutzern geschätzt, auch ein beflosster Anwohner des nahegelegenen Strandes dachte, er/sie könnte sich heute mal im warmen Wasser des Planschbeckens ausruhen.
Begegnung der maritimen Art
sea lion dunedinBesucher des Schwimmbades bekamen heute Nachtmittag mehr als gewöhnlich zu sehen: ein ausgewachsener Seelöwe machte es sich dort so richtig gemütlich. Genau weiss man nicht, wie er oder sie reingekommen war, aber am frühen Nachmittag machte er es sich im Kinderplanschbecken und im Hauptbecken bequem. Ein eilig herbeigerufener DoC Mitarbeiter versuchte zwar ihn zu verscheuchen, was ihm aber bis Feierabend nicht gelang. Die Anlage wurde geräumt, obwohl der Seelöwe nicht aggressiv zu sein schien, aber man wollte doch kein Risiko eingehen. Die Betreiber hoffen, dass über Nacht der ungewollte Besucher zurück an den eigenen Strand gehen wird, so dass die regulären Besucher wieder die warmen Temperaturen geniessen können.
Autorin: Petra Alsbach-Stevens
 
 
 

------------------
Teile diesen Beitrag

Leave a Reply