Feed on
Posts
Comments

Abenteuer unterwegs

Was einem nicht so alles auf dem Flug nach Neuseeland passieren kann?! Je nachdem von welcher Seite man sich anschleicht geht einem irgendwann ein Tag verloren.  Wie eine Socke in der Waschmaschine oder im Trockner!

„Ja wo isser denn?“

800px-Venus_Williams_(9630793483)Selbst Vielflieger wie Tennis Star Venus Williams sind nicht davor gefeit, wie sie nach ihrer Ankunft in Auckland zum Auftakt der WTA Tour im ASB Classic Turnier herausfand. Am 25ten Dezember ins Flugzeug eingestiegen und am 27ten wieder ausgestiegen! Und dabei die, im englischen Sprachraum so beliebten Boxing Day Sales verpasst! Naja, wenn man so liest wer sich dabei die Arme und Beine gebrochen hat, dann ist es wahrscheinlich auch kein grosser Verlust. Und in ihrem Fall hat der Tag voraus sich mit ihrer Plazierung im Finale bezahlt gemacht.

Letzter Sonnenuntergang oder erster Sonnenaufgang

800px-Samoa_coastal_sceneryAndere dagegen haben mit Begeisterung einen Tag ihres Jahres geopfert um fortan einen Tag voraus zu sein: in 2011 hatte Samoa sich entschlossen den 30.12.2011 ausfallenzu lassen. Und nicht um früher mit dem Wochenende anfangen zu können, sondern eher aus wirtschaftlichen Beweggründen. Da Samoa hauptsächlich mit Neuseeland, Australien und anderen Staaten der Gegend handelt, war es wichtiger für sie ihre Arbeitswoche mit der ihrer Wirtschaftpartner zu synchronisieren. Somit sind sie nicht mehr das Land, in dem die Sonne untergeht, sondern jetzt das erste, in dem sie aufgeht. Jahr für Jahr.

Verloren oder gewonnen

Und allen, die gerne alle ihre 365 Tage des Jahres geniessen wollen, können wir mit ruhigem Gewissen versichern, solltet Ihr für den Rückweg die gleiche Strecke wählen wie für den Hinweg, bekommt Ihr den Tag wieder erstattet.

Wir hoffen die Tatsache, daß unbeschreibliche Naturerlebnisse und Aktivitäten Euch am Ziel erwarten, den einen‚verlorenen‘ Tag mehr als genug wettmachen!

Hoffentlich auf bald, Euer Sidetracks team.

Autorin: Petra Alsbach-Stevens

------------------
Teile diesen Beitrag

Leave a Reply