Feed on
Posts
Comments

800px-RangitotopanoramaAuckland’s Investionen haben sich bezahlt gemacht: im aktuellsten Lonely Planet Reiseführer wird Auckland als eine der Top Ten Städte der Welt präsentiert. Im Buch werden die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der Stadt hervorgehoben, welche den Besuchern verborgen blieben, die Auckland bisher nur als Ankunfts- oder Abflughafen betrachteten.

800px-Auckland_Art_Gallery_-_ExtensionBesonders hervorgehoben sind die wunderschönen schwarzen Sandstrände an der Westküste, Rangitoto Island und die Waitakere Ranges mit ihrer einzigartigen unberührten Natur. Den Kontrast dazu liefern die aufgefrischten Viertel um den Hafen, mit ihren vorzüglichen  Essens- und Einkaufsmöglichkeiten und anderen städtischen Attraktionen wie dem Sky Tower und der renovierten Auckland Art Gallery.

640px-Punaluu_Black_Sand_Beach,_Hawaii,_USA6Seit einiger Zeit schon hat Auckland in seinen Image Wandel investiert:  es sind viele Festivals entstanden, die die Maori und pazifische Kultur und Lebensweise zelebrieren. Umliegende Naturschutzgebiete wurden leichter erreichbar gemacht und touristenfreundlicher gestaltet. Und die Restaurants, Cafes und Geschäfte in der Stadt haben sich auf eine internationale anspruchsvolle Kundschaft eingestellt.

20041216_auckland_skyline_nightDa die meisten unserer Touren entweder in Auckland beginnen oder enden, wäre es doch eine gute Idee, bei der Buchung der Flugkarten ein paar extra Tage für Auckland an sich einzukalkulieren und die Besonderheiten der Stadt in Ruhe zu entdecken. Solltet Ihr diesbezüglich Fragen haben, kontaktiert uns und wir werden unser Bestes tun Euch zu helfen.

Autorin: Petra Alsbach-Stevens

------------------
Teile diesen Beitrag

Leave a Reply