Feed on
Posts
Comments

Wo der Tag beginnt – Storys aus Neuseeland

Mit einem Urlaub in Neuseeland fing der Traum in diesem kleinen Naturparadies zu leben, für viele Deutschen an. Immer mehr Menschen wagen den Schritt und brechen in der Heimat die Zelte ab, um am Ende der Welt ein neues Leben anzufangen. Wer also über den Urlaub hinaus etwas tiefer in die Alltagswelt Neuseelands vordringen möchte, dem könnte dieses neue Buch gefallen. Autor Martin Bettinger beschreibt in „Wo der Tag beginnt“ kuriose Momentaufnahmen im Leben von Einwanderern und verschafft dem Leser so erste Einblicke in den Alltag einiger Menschen in Neuseeland.

Dass es sich hier um Paradebeispiele und nicht zwingend um die breite Masse geht, versteht sich von selbst. Amüsant und außergewöhnlich schildert Martin seine Erfahrungen und die Sichtweise auf Menschen, die ihm bei seiner spannenden Reise durch das Land der langen weißen Wolke begegnen. Nicht etwa auf touristischen Pfaden ist er unterwegs, sondern eher spartanisch lebend tingelt er durch das Land und saugt Kuriose und Skurriles mit seiner Feder auf.

Hier gibt es einen ersten Einblick zum Buch in einem schönen Video-Trailer.

Wer ein bisschen tiefer in das Buch schnuppern möchte, findet in so genannten „Flaschen-Posts“, Auszüge aus „Wo der Tag beginnt“ veröffentlicht auf der Facebook-Seite des Autors.

Wo der Tag beginnt“ – Storys aus Neuseeland von Martin Bettinger ist 2012 im Conte-Verlag erschienen und kostet € 15.90 (ISBN-10: 3941657739)

buch

------------------
Teile diesen Beitrag

Leave a Reply