Feed on
Posts
Comments

Die Fernsehköchin Annabel Langbein ist weit über die Grenzen Neuseelands hinaus berühmt. Obwohl der Name deutsch klingt ist sie echte Neuseeländerin.

In ihrer Kiwi-Kochsendung verrät sie köstliche Lifestyle-Rezepte für Speisen aus biologischem Anbau, die einfach und schnell nach zu kochen sind. Die Fernsehserie wird in ihrer Urlaubshütte am Ufer des Wanaka Sees vor der atemberaubenden Kulisse der südlichen Alpen gedreht. In ihrer modernen „Fusion- Küche“ kombiniert die Starköchin einfache und biologisch angebaute Zutaten, kreiert phantasievolle Gerichte mit einem internationalen Touch von fast jedem Fleckchen der Erde, wie zum Beispiel leckere Rezepte von den pazifischen Inseln. So zaubert sie aus Alltäglichem im Handumdrehen spektakuläre Speisen mit ungewohnten Geschmacksnoten.

Neben regelmäßigen Auftritten in Radio- und Fernsehsendungen ist Annabel Langbein Autorin von insgesamt 18 Kochbüchern. Für ihr neuestes Werk „The Free Range Cook“, welches 2010 erschien und in über 70 Ländern erhältlich ist, erhielt sie den „Gourmand World Cookbook Award“ in der Kategorie „Bestes TV- Kochbuch“ in Paris. Als Mitglied des neuseeländischen „Sustainability Council“, versucht Annabel Langbein in ihren Veröffentlichungen den neuseeländischen Lifestyle zu vermitteln und beschreibt so die Zubereitung von Gerichten vom Pflanzen und Ernten der Zutaten bis hin zum gemeinsamen Kochen und den geteilten Genuss am Tisch, wie sie selbst sagt, „den Kreis des Lebens“.

Die Starköchin legt allerdings nicht nur Wert auf frische Zutaten, ihr Augenmerk gilt auch der Verwendung von saisonalem Obst und Gemüse, welches sie in köstliche Wohlfühlgerichte für jede Jahreszeit verwandelt.

Und wir verraten Euch auch jetzt schon – sie wird zur Frankfurter Buchmesse im Oktober 2012 nach Deutschland kommen!!!

Einige Bücher von Annabel Langbein sind übrigens auch in deutscher Sprache erhältlich, wie beispielsweises dieses:

Annabel Langbein – Easy Cooking: 315 Rezepte (Gerstenberg Verlag, 2008; unverb. Preisempfehlung: 9,95€)

Leave a Reply